NeuseelandVideo

Weltreise Vlog #49: Cape Farewell ∙ Grüne Wiesen, klare Quellen und steile Küsten

Mit unseren grünen Camper haben wir wieder die Städte verlassen und sind in die Natur gefahren. Über den Takaka Pass geht es zum nördlichsten Punkt der Südinsel. Hier kommen nicht sehr viele Touristen her. Dementsprechend ist es wirklich ruhig und man hat die wunderbaren Landschaften fast für sich alleine.

Los ging es bei der Pupu Spring. Eine Süßwasserquelle mit Sichtweiten von fast 80 Metern. Unsere Fahrt führte uns noch weiter in den Norden. Hier liegt der Wharariki Beach mit seinen süßen Seelöwen und das Cape Farwell. Ein Ausflug der sich defintiv gelohnt hat!

Wir empfehlen, vor dem Video unseren passenden Blogbeitrag zu Nelson und Cape Farewell zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.